table_back_schmal.gif
spalte_links_myfc.gif
Bewerber
Unternehmen
e-mail  
Passwort go






Unternehmen vernachlässigen Bilanzumstellung


Viele Unternehmen vernachlässigen nach Darstellung des Vorstandsprechers der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen die ab 2005 EU - weit vorgeschriebene Umstellung der Bilanzierungsregeln auf IAS (International Accounting Standard). Knapp die Hälfte der wichtigsten börsennotierten Unternehmen habe die neuen Standards noch nicht eingeführt. Dabei ist die Umstellung ein immenser Kraftakt der weit über ein Jahr dauern kann.

Viele deutsche Unternehmen erstellen ihre Bilanz derzeit entweder nach Vorschriften des Handelsgesetzbuch (HGB) oder - bei einer Listung an der Wall Street wie DaimlerChrysler -nach Richtlinien US-GAAP (Genrally Acceptet Accounting Principles). Alle börsennotierten Firmen der EU müssen künftig nach IAS Standard über ihre Geschäfte berichten. Um auf diese Weise eine Gewinn- und Verlustrechnung zu erstellen, muss auf Zahlen der vergangenen zwei Jahre zurückgegriffen werden. Somit sei eine Umstellung bereits 2003 notwendig.


Jobs finden
Anmeldung
Karriere und Mehr
Wissenspool
Bewerberratgeber
Fit am Arbeitsplatz
Kontakt und Partner
Häufig gestellte Fragen
Company
Partner
Kontakt
Impressum
Bilanzumstellung